Was ist die Geschichte des stock car racing?

No Comments

Was ist die Geschichte des stock car racing?Stock car racing ist ein quintessentiell amerikanischer Zeitvertreib. Viele andere Sportarten entstanden in der Antike oder als Variationen klassischer Spiele, aber stock car racing hat einzigartige amerikanische Wurzeln.

Geboren in den Tagen der Prohibition, erwies sich stock car racing bald als beliebt bei den Massen. Es begann in den 1920er Jahren zu verbreiten und in den späten 40er Jahren war eine gemeinsame Quelle der Unterhaltung. Die National Association for Stock Car Racing (NASCAR) wurde 1948 gegründet, um den vielen Ligen, die im ganzen Land entstanden waren, Kongruenz zu geben. Heute ist stock car racing ein gut regierter sport.

NASCAR ist die Nummer 1 Zuschauer sport in den Vereinigten Staaten und die zweitbeliebteste im Fernsehen ausgestrahlt sport weltweit [Quelle: NASCAR]. Es wächst weiter an Popularität, und etwa 40 Prozent seiner Fangemeinde ist jetzt weiblich [Quelle: Weise]. Nicht viele profisportarten können behaupten, dass Frauen fast die Hälfte Ihres Publikums ausmachen.

Stock car racing war ursprünglich ein Wettbewerb zwischen Autos, die nicht von Ihrem ursprünglichen Fabrikgebäude geändert worden waren. Aber als sich die Zeiten änderten und die Technik weiterentwickelte, entwickelte sich der sport. Heutzutage haben die Autos immer noch einen Halbstock, aber Sie sind ein bisschen anders unter der Haube als die Autos auf dem lokalen Händler.

Was ist die Geschichte des stock car racing?NASCAR hat getan, was es kann, um die Integrität des ursprünglichen Sports zu erhalten. Als die “aero wars” der 70er Jahre zwei automobilriesen konsequent in den siegerkreis brachten, trat NASCAR ein, um das Spielfeld zu ebnen, indem er alle Autos einschränkte. Die Organisation hat auch aus Sicherheitsgründen andere änderungen vorgenommen-jeder Automobil – und technologische Fortschritt machte die Autos schneller, aber mit erhöhter Geschwindigkeit kam erhöhte Gefahr.

Wie Sie weiter Lesen, erfahren Sie mehr über die Anfänge des stock car racing und sehen, wie es sich zu der globalen Kraft entwickelt hat, die es heute ist.

Verbot, die Rolle in der Stock-Car-Rennen

Im Jahr 1920 Verbot die 18. Änderung die Produktion und den Besitz von Alkohol, und das Verbot begann offiziell. Seltsamerweise war Alkoholkonsum nicht illegal, so viele Leute gingen vor und machten Ihren eigenen Alkohol, bekannt als Mondschein.

Als die Polizeibeamten den 18-Jährigen festnehmen wollten, mussten die alkoholfahnder schlau sein. Um illegalen Alkohol zu transportieren, brauchten Sie Fahrzeuge, die sich vermischen und nicht auffallen würden. Sie begannen den Schnaps in Ihren persönlichen Autos nachts zu transportieren und nannten sich “moon runners”.”Leider konnten die moon runners der Polizei nicht entkommen. Um Ihren Autos einen Vorteil zu geben, begannen Sie, die Fahrzeuge zu modifizieren.

Verbot, die Rolle in der Stock-Car-RennenHersteller und Läufer würden normale Autos nehmen und Sie leicht verändern, um hohe Geschwindigkeiten zu erreichen. Die Autos sahen immer noch wie alle anderen Autos auf der Straße aus, aber Sie konnten jetzt die Polizei schlagen.

Mondläufer prahlten ständig mit Ihren Heldentaten. Sie rühmten sich, nächtliche Ausflüge auf Feldwegen mit mehr als 120 mph (194 Kilometer pro Stunde) zu machen-ohne Scheinwerfer. Bald begannen Läufer am Wochenende zu Rennen, und stock car racing wurde geboren.

Als die Prohibition 1933 endete, war das Rennen sehr populär geworden, ebenso wie die Praxis, Autos zu Suppen. Der sport wuchs in den nächsten 15 Jahren weiter. Bis 1948 war es ein weit verbreiteter sport, aber in jeder region anders. NASCAR gebildet 1949 als ein Weg, um das chaos zu organisieren.

NASCAR hatte einiges zu tun. Lesen Sie weiter, um mehr über diese berühmte rennliga zu erfahren.

Categories: Uncategorized

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *